Samstag, 19. Mai 2012

Danke!

Ihr Lieben!
Ich möchte mich bei Euch für all die lieben Worte, Kommentare und E-Mails zu meinem letzten Post bedanken! Ich war überwältigt von Eurer Anteilnahme und Euren aufmunternden Worten. Auch die Komplimente habe mich gleich 20 cm größer werden lassen ;O)

Ihr alle habt es geschafft, aus dieser unschönen Sache doch noch etwas Tolles werden zu lassen! Und ich bin jedem Einzelnen von Euch dankbar dafür!

Somit werde ich nun in meine (schon länger geplante) Blogpause gehen und dieses tolle Gefühl mitnehmen können! Gibt es was Besseres?

Im Juni bin ich dann wieder zurück und wünsche Euch allen bis dahin einen wunderschöne Zeit mit vielen tollen Erlebnissen und kreativen Werken!

Ganz liebe Grüße 
von der Jenny



Donnerstag, 17. Mai 2012

Bitte lesen!

Offenbar ist es noch nicht allen klar, aber man kann durchaus frei wählen, welche Blogs man regelmäßig lesen mag! Es gibt tatsächlich Leute, die denken, sie müßten immer und immer wieder einen Blog lesen der ihnen offenbar gar nicht gefällt!

Ja, tatsächlich! Ihr wollt das nicht glauben? 

Dann schaut Euch doch mal die Kommentare hier, hier und hier an! Das ist nur eine Auswahl!

Daher gibt es hier ab sofort eine Änderung: 

Ich werde keinerlei anonyme Kommentare mehr zulassen! 

Auch nicht bei Verlosungen oder beim Recycling-Freitag!

Es ist schon schade, wenn man seinen Neid so wenig im Griff hat und sich offenbar nicht anders zu helfen weiß, als anonym negative Kommentare zu verfassen! Wenn mir jemand etwas zu sagen hat, sollte er zumindest dazu stehen! Aber bei diesen Kommentaren kann man sich des Eindrucks nicht mehr erwehren, dass dies mit konstruktiver Kritik nichts mehr zu tun hat!

Somit ist dieses Thema für mich erledigt!

Jenny

Mittwoch, 16. Mai 2012

Das muss ich Euch noch zeigen...

Wie mittlerweile allseits bekannt, bin ich beim Häkel und Stricken absolut talentfrei! Aber zum Glück gibt es Menschen, ganz liebe Menschen, die diese Kunst perfekt beherrschen. So z. B. die liebe Yvonne von Häkelliebe von Isa Dora. Die hat mir nämlich heute etwas ganz entzückendes geschickt. Schaut her: 



Zwei Haarspangen mit Häkelblümchen in weiß / rosa und den dazu passenden Haargummis. Sind die nicht entzückend?


Also, solltet Ihr auch Häkel-Legasteniker sein oder einfach keine Zeit für sowas haben, wie ich, dann schaut Euch doch bei Yvonne mal um!

Yvonne, ganz lieben Dank! Die Spangen und Haargummis sind entzückend. Und auch die tollen Fimoknöpfe - ich habe mich sehr darüber gefreut!

Liebe Grüße

von der Jenny

Montag, 14. Mai 2012

Tine Trägertop


Hallo Ihr Lieben,

heute zeige ich Euch etwas ganz süßes: Ein Tine Trägertop nach dem neuen E-Book von schnittreif.


Tine ist so fix zu nähen, dass ich gleich zwei genäht habe. Eigentlich, weil ich mich nicht für eine Farben entscheiden konnte ;O). Tine sitzt genau richtig. Wenn es ganz heiß ist (ich hoffe das wird es dieses Jahr noch) dann kann Tine solo getragen werden. Und bei den jetzigen Temperaturen, kann Tine auch über einem Langarmshirt getragen werden. Egal wie, es ist immer zuckersüß!

In irgend einem schönen Blog habe ich letztens gelesen, wenn man sich zwischen zwei Farben nicht entscheiden kann, dann nähe halt beide! Das habe ich getan! 


Welche Farbkombination gefällt Euch am besten? Ich mag das grüne sehr und mein Tochter das blau.

 

Wie steht´s bei Euch?

Ich bin mir sicher, dass ich dieses Jahr sicher noch häufiger diesen Schnitt nähen werde.

Das E-Book Tine Trägertop bekommt Ihr im Shop von Schnittreif - hier!


Noch mehr Blümchen findet Ihr hier.

Habt einen blumig-schönen Tag!
Liebste Grüße
von der Jenny



Freitag, 11. Mai 2012

Tutorial Wendeweste



Auf mehrfachen Wunsch zeige ich Euch heute kurz, wie ich meine Westen, die Ihr schon von hier und hier kennt, nähe.

Als Grundlage habe ich den Schnitt „Sweet Toni“ von Farbenmix verwendet, dessen Anschaffung sich nicht nur für diese Westen lohnt, sondern man kann damit auch wunderschöne Bolerojäckchen (siehe hier) nähen. 


Alle, die das E-Book nicht zu Hand haben, schnappen sich einen gut sitzenden Shirtschnitt wie z.B. Antonia (Farbenmix) und zeichnen sich die Westenteile auf dem vorhandenen Schnitt an. 


Achtet darauf, dass die Teile gleichhoch sind.

Anmerkung zur Passform: Denkt darank, dass die Shirtschnitte für dehnbare Stoffe entworfen wurden. Daher im Zweifel lieber eine Nummer größer wählen!

Nun benötigen wir folgende Zuschnitte:

- Vordere Westenteile 4 x (2 x Futterstoff, 2 x Oberstoff – jeweils gegengleich)
- Rückenteil 2 x im Bruch (1 x Futterstoff, 1 x Oberstoff)
  (bei meiner Recyclingweste habe ich das Teil 4 x gegengleich mit Nahtzugabe zugeschnitten und dann entsprechend rechts auf rechts zusammengenäht :O)
- Kilometerweise Schrägband. Ich habe für die Größe 110/116 ca. 2,60 m verbraucht.

Achtung, Nahzugabe benötigen wir nur bei den Schulternähen und an den Seitennähten, da der Rest mit Schrägband eingefasst wird!


Nun näht Ihr die Teile an den Schulternähten und an den Seitennähten rechts auf rechts zusammen, sodass zwei einzelne Westen entstehen. (Achtung, hier möglichst gründlich arbeiten, damit die Westen hinterher auch schön aufeinanderpassen). Die Nahtzugaben auseinander bügeln. Wenn Ihr die Westen betüddeln wollt, dann wäre jetzt die Gelegenheit :0)!


Anschließend steckt Ihr die beiden Westen links auf links ineinander und fixiert sie mit Nadeln. Ich habe dabei bei den Schulter- und Seitennähen begonnen und mich dann weitergearbeitet. Überstehende Teile angleichen.


Die Westen habe ich anschließend mit einem schmalen Zickzackstich aufeinandergenäht, sodass sie nicht mehr verrutschen können und gleichzeitig versäubert sind.


Jetzt  kommt das Schrägband. Hier beginne ich an der vorderen Ecke der Westenteile (siehe Bild) wo später dann die Bänder für die Schleife beginnen. Von dort, einmal am unteren Westenteil entlang zur anderen vorderen Ecke, nähe ich jetzt der Schrägband an. (Wie das geht, werde ich hier nicht näher ausführen, wer es nicht weiß, der findet z. B. bei Farbenmix eine tolle Anleitung).


Danach stecke ich an der oberen Kante das Schrägband an, über den Beginn des ersten Schrägbandes überweg, damit dieser schön versäubert ist und lasse vorn jeweils die Bänder für die Schleife überstehen. Ich habe jeweils ca. 28-30 cm überstehen lassen, aber das ist Geschmackssache. Das Schrägband an den Enden einschlagen. Dafür schneide ich immer die Ecken schräg ab, damit diese nicht so doof rausschauen.


Nun näht Ihr am Ende eines Bandes beginnend einmal über den Westen-Rückenteil entlang bis zum Ende des anderen Schleifenbandes und fixiert somit alles.

Jetzt fasst Ihr nur noch die Armausschnitte mit Schrägband ein und FERTIG!

Natürlich könnt Ihr die Weste auch anderes schließen als mit den Schleifen. Bei einer Weste habe ich einfach vorn eine Schlaufe gelegt und einen Knopf befestigt.

Hier einige Beispiele:



Eine weitere zuckersüße Variante könnt Ihr bei der lieben Maren (die auch gut noch ein paar Leser brauchen kann ;O) sehen, *klick hier*. Weitere Fotos findet Ihr in ihrem Blog!



Und Tina zeigt eine tolle Variante für Jungs *klick hier*. Danke dafür!




Bitte nutzt diese Anleitung nur für PRIVATE Zwecke! Für Fehler übernehme ich keine Haftung!

So, nun bin ich gespannt, was für tolle Westen Ihr zaubert!

Liebste Grüße
von der Jenny 

Und die Sommereule geht an....



Hallo Ihr Lieben,

seid Ihr schon gespannt?

Ich habe gleich heute morgen meinem Mann den großen Lostopf unter die Nase gehalten und er meinte, er wollte immer schon mal Lottofee sein. Auch nach 8 Jahren Ehe entdecke ich manchmal überraschend neue Seiten an ihm.... :O)

Und gezogen hat er:



Könnt Ihr es erkennen? Hier nochmal größer:



Liebe Ilal, herzlichen Glückwunsch! Ich hoffe Du freust Dich!

Bitte schicke mir per E-Mail Deine Adresse, ich mag die Eule den unbekannten Weg nicht allein fliegen lassen ;O) Meine E-Mail-Adresse: miaribyjenny(at)gmx.de

An alle anderen: Seid nicht traurig! Mein nächster Post wird etwas Schönes für alle!

Liebe Grüße
von der Jenny


Donnerstag, 10. Mai 2012

Was tun wenn´s regnet


... und mein kleiner Kampfzwerg unbedingt basteln will, so wie Mama.... mit Stoff... ?????....

Dann wird die GROSSE Stoffrestekiste geholt und die schönsten Stoffe zu Stoffkonfetti geschreddert. 

 
Mama malt ein großes Herz auf Fotokarton, das durch den Kampfzwerg natürlich nochmal korrigiert wird....

Dann kunterbunt die Stoffschnipsel auf das Herz kleben und dieses anschließend nochmals ausschneiden und auf einen weiteren Fotokarton kleben. 


Und - fertig ist das Geschenk für die Oma!

Kampfzwerg glücklich, Oma glücklich und Mama erleichtert ;O)

Mehr kreatives findet Ihr hier!

Euch wünsche ich einen tollen regenfreien Tag!
Liebe Grüße
von der Jenny 

P.S. Denkt daran, die Sommereulenverlosung läuft nur noch bis heute. Also wer noch will klickt rechts auf´s Bild!




Mittwoch, 9. Mai 2012

Und noch eine Emma....


Hallo Ihr Lieben,


nachdem ich für meine Maus dieses Geburtstagsshirt genäht hatte, wollte meine Freundin für ihre Kleine auch sofort so ein Shirt haben. Es sollte der gleiche Stoff sein, ohne Appli...

Aber wie Ihr seht, so ganz ohne was drauf kann ich nicht ;O)


Der Schnitt ist mal wieder Emma von schnittreif, mein absoluter Lieblingsshirt-Schnitt!

Euch wünsche ich einen tollen Tag!

Liebste Grüße
von der Jenny

Dienstag, 8. Mai 2012

Burda-Hängerchen


Hallo Ihr Lieben,

nachdem ich bei Tina diesen Post gesehen hatte, musste ich dringend los und mir die neue Burda kaufen. Das Hängerchen ist super süß und ich bin ganz hin und weg von dem Schnitt. Auch wenn ich sagen muss, dass ich nicht zur regelmäßigen Burda-Näherin werde.

 Schnitt: Burda Style 5/2012 Modell 145

Meiner Meinung nach hätte man den Schnitt irgendwie eleganter lösen können....

Aber das Ergebnis überzeugt mich auf jeden Fall.

Euch wünsche ich einen tollen Tag!
Liebste Grüße von
der Jenny

Montag, 7. Mai 2012

Blümchen-Monat Mai


Ha, was für eine tolle Idee!

Da gibt es doch glatt Menschen, die nicht genau wissen, was sie aus Blümchenstoff nähen sollen. Hihi, das kann mir nicht passieren...

Daher mache ich auf jeden Fall mit bei dieser tollen Aktion! Die liebe Meike hatte diese besondere Idee und wer Lust hat, der *klickt hier*.


Liebe Grüße
von der Jenny

Gemüsebauer...


wollte ich eigentlich nieee werden, bin ich jetzt aber fast. 

Nachdem uns letztes Jahr EHEC in Atem gehalten hat, und es für mich das Schlimmste ist auf Gemüse, speziell Salat verzichten zu müssen, haben wir  - meine Ma und ich - aufgerüstet! 

Zunächst einmal wurden Hochbeete angelegt für Möhren und Salate (Feldsalat, Rucola, Mangold, Spinat etc.). Dann hat meine Ma sich eine rieeeeeesiges Treibhaus gekauft und ich habe ihr altes übernommen.



Tja, damit war ich dann aber erstmal am Ende mit meinem Latein. "Alles kein Problem" habe ich dann nur gehört, ich habe für Dich schon Pflanzen mit vorgezogen. Bringe ich Dir dann vorbei. 

Das hat sie dann auch getan, vorbeigebracht, die "erste Fuhre"......

Abgesehen von Sommerblumen waren das Auberginen, Zucchini, Tomten, Gurken, Melone, Zitronengrass, Kürbis, Fenchel, Pastinake, .....

Zusätzlich zu den oben bereits erwähnten Möhren und Salate....... 


Da stand ich also, mit einem Haufen grünem Zeug und hatte keinen blassen Schimmer, was was war...


Also habe ich mir meine Maus geschnappt und erstmal Mundspatel bunt angemalt und beschriftet.



Lassen wir uns mal überraschen, ob ich alles richtig gemacht habe und nicht nachher eine Zucchini ein Kürbis wird. 

Soviel nun von der Gemüsefront!

Liebe Grüße
von der Jenny 

Zur Erinnerung: Wer noch an der Verlosung für die Eule teilnehmen möchte klickt rechts ganz oben aufs Bild!

Freitag, 4. Mai 2012

Recycling-Freitag: Weste

Guten Morgen Ihr Lieben!

Willkommen zum heutigen Recycling-Freitag! Eure Werke werden heute bei Nina (*klick*) gesammelt!

Wir freuen uns auf Eure Beiträge!

Ich zeige Euch heute, was aus einer alten Lieblingsjeans und einem aussortierten Sommerkleid werden kann: Eine Weste!

Ich glaube es bedarf keiner vielen Worte, ich lass einfach mal die Fotos für sich sprechen:



Hatte ich erwähnt, dass es sich um eine Wendeweste handelt? Ist doch praktisch, oder. So kann man je nach Lust und Laune eine Jeansweste oder Blümchenweste tragen...



So, und nun bin ich auf Eure Werke gespannt!
Habt einen tollen Tag!


Ganz liebe Grüße
von der Jenny

Donnerstag, 3. Mai 2012

Morgen ist Recycling-Freitag!!!




Hallo Ihr Lieben!

Hier noch eine schnelle Erinnerung: Morgen ist wieder Recycling-Freitag!

Dieser wird diesmal bei Nina (*klick hier*) stattfinden. 

Gern könnt Ihr auch ältere Posts mit verlinken, es wäre nur toll, wenn Ihr dann zumindest irgendeinen Hinweis auf Eurem Blog postet. Nehmt dafür doch einfach unser Bild mit. 

Wir freuen uns über Eure Teilnahme!

Liebe Grüße
Jenny

Dienstag, 1. Mai 2012

Sommereule sucht neues Zuhause!


Hallo ihr Lieben!

Jetzt mus ich Euch mal sagen, wie toll Ihr alle seid!

Nicht nur, dass Ihr für einen Verein abstimmt, den Ihr alle gar nicht kennt, nur weil ich Euch darum gebeten habe (wer will nochmal, wer hat noch nicht *klick*), einige sogar mehrfach. Sondern auch dafür, dass die meisten von Euch mir, nachdem ich nicht mehr gemeinsam mit Nina blogge, gefolgt sind und sich somit ein zweites Mal für mich entschieden haben.

Ich freue mich jedes Mal wie ein Schneekönig, wenn ich wieder einen lieben Kommentar für die Sachen, die ich hier zeige (oder auch meine Füße *winkewinke - Karolin*) bekomme. So auch für meinen Post über die Beschütz-mich-Eule!

Also habe ich nicht nur eine weitere Eule sondern gleich zwei genäht. Die zweite habe ich aus wundervollen Sommerfarben genäht, die mich an Sommer, Sonne und Blumenwiese erinnern.

Eine richtige Sommer-Eule!

Und diese Sommer-Eule möchte ich an einen von Euch verlosen.

Hier könnt Ihr Euch die Eule ganz genau anschauen:


 





Sie ist aus absoluten Lieblingsstoffen genäht.

Die Verlosung habe ich mir ganz spontan überlegt. Als Dankeschön an Euch!

Also, wenn Euch die Sommereule gefällt und Ihr der Eule ein liebevolles Zuhause bieten könnt, dann hinterlasst mir bitte unter diesem Post einen Kommentar!

Weitere Vorraussetzungen für die Verlosung gibt nicht.  
Ihr müßt mein Bild nicht mit auf Euren Blogt nehmen und verlinken (es sei denn, Ihr möchtet es :))).

Und ich möchte auch auf keinen Fall, dass jemand sich nur für diese Verlosung hier als Leser einträgt. Das solltet Ihr einzig und allein nur aus dem Grund machen, wenn es Euch hier gefällt und Ihr gern wiederkommen möchtet!

Die Verlosung läuft bis zum 10. Mai 2012.

Ich hoffe, auf diesem Wege wenigstens einem von Euch eine Freude machen zu können! 

Und an alle meine Leser: Fühlt Euch alle jetzt mal ganz fest von mir gedrückt! Ihr seid alle was ganz besonderes und ich bin froh, dass es Euch gibt!!!!!

*schnief*

So, und nun habe ich natürlich noch eine zweite Version der Beschütz-mich-Eule genäht, die ich Euch nicht vorenthalten möchte:



Soviel nun von hieraus! Ich hoffe, Ihr hattet alle einen schönen 1. Mai!

Seid lieb gegrüßt
von der Jenny



Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...