Montag, 30. April 2012

Eine große Bitte!!!

Guten Morgen Ihr Lieben,

heute habe ich mal eine große (ungewöhnliche) Bitte an Euch.

Da ich ja oft an Langeweile leide und häufig nichts mit meiner vielen Freizeit anfangen kann ;0), gehe ich einmal die Woche zum Powertanzen. Das macht unglaublich viel Spaß, gerade weil es eine bunt gemischte Truppe ist - und bunt ist ja immer gut!

Unser Verein besteht aus 200 Mitgliedern und nimmt nun an einer Sponsorenverlosung teil. Wir brauchen dringend eine neue Bühne, da die vorhandene für die Masse an Tänzern einfach zu klein ist.

Kurz und gut. Es gibt eine Verlosung, bei der wir uns beworben haben. Und irgendwie gestaltet sich das sehr schleppend. Daher hier nur eine große Bitte an Euch. Gebt uns Eure Stimme. Pro E-Mail-Adresse kann einmal abgestimmt werden (für den Verein TAF Salzhausen). Also solltet Ihr mehr als eine Adresse haben, stimmt gern mehrfach ab!

Und da so einige nicht glauben wollen, dass Ihr nur für mich, ohne dass Ihr den Verein kennt, abstimmen würdet, bitte ich noch um eine kurzen Kommentar unter diesem Post, damit ich nachvollziehen kann, wieviele Stimme das noch zusätzlich gebracht hat.

Hier also der Link:

http://www.unser-sponsor.de/raffeck/index.php?SID=57f9ee51dc6fc17400df74b3012032dc&p=7&t=356

Da seid Ihr gleich auf der Seite für den Verein TAF. Hinterlasst Eure E-Mail-Adresse und gebt den Sicherheitscode (kennen wir ja alle gut) ein. Dann bekommt Ihr eine E-Mail, in der der Ihr nur auf den Link klicken müßt und die Stimme wurde gezählt!


Ich danke Euch jetzt schon ganz arg!!!

Liebste Grüße
von der Jenny

Samstag, 28. April 2012

Streublümchen...



Hallo Ihr Lieben,

war das heute nicht ein wunderschön sonniger Tag???

Genau richtig für eine Imke - ja, mal wieder... Ich mag den Schnitt halt so gern...

Diesmal mit Streublümchen. Als ich diesen Schnitt kaufte, was sofort klar, was ich daraus nähen würde. Und so sieht sie nun aus:



Ich habe versucht, den Stoff mal so nah wie möglich zu zeigen, damit Ihr sehen könnt, wie schööööön der ist. Könnt Ihr es sehen?

Ich wünsche Euch noch ein besonders tolles sonniges Wochenende!
Liebste Grüße
von der Jenny

Freitag, 27. April 2012

Beschütz-mich-Eule



Hallo Ihr Lieben,

heute zeige ich Euch eine Beschütz-mich-Eule, die ich eigentlich für einen neuen Erdenbürger genäht habe. Eigentlich....


Da hab ich die Rechnung ohne meine Tochter gemacht. Die hat die Eule gesehen, sofort geschnappt und nicht mehr hergeben. Unter Tränen hat sie mir dann mitgeteilt, dass ich ja für das Baby noch eine neue Eule nähen könne und sie habe ja schließlich schon darauf gelegen, somit kann das Baby dieses Eulenkissen nicht mehr bekommen.... Tja, gegen diese überzeugenden Argumente konnte ich dann nichts mehr machen....

Die Eule habe ich mir im Schnitt selbst zusammengebastelt, d.h. altbewährtes mit neuen eigenen und geklauten Ideen gemischt. 


Die applizierten  Details habe ich mit Garn in Kontrastfarben aufgenäht, z. B. die Augen einmal mit gelb und einmal mit rosa. (Könnt Ihr das sehen?)


Außerdem hat die Eule einen Blümchenbauch bekommen und ein Stoffblümchen mit einem Herz-Kam-Snap befestigt.

Über dem linken Auge gibt es noch drei lila Glitzerherzen...


 ... und die Rückseite ist aus rosa Stoff mit weißen Herzen.



Die Eule ist wieder mit Hotelverschluss genäht, sodass das Innenkissen (in Eulenform) zum Waschen herausgenommen werden kann. Ja, ich habe mich richtig ausgetobt!!!


Tja, und jetzt brauche ich schnell eine Geschenk-Alternative!

Euch wünsche ich noch einen tollen und sonnigen Tag!
Liebste Grüße
von der Jenny 

P.S.: Vielleicht habt Ihr es Euch schon gedacht, meine Nähma ist wieder da - JUHUUUU!

Mittwoch, 25. April 2012

Me Made Mittwoch: Christina


Hallo Ihr Lieben!

Heute zeige ich Euch ein Teil aus meinen Nähanfängen, den Klassiker Christina, mal für mich!


Dieser Schnitt hat mich zum Nähen gebracht und nachdem ich ihn für meine Maus genäht hatte, musste ich auch unbedingt eine Christina haben. Aus Frühlingsfarben hellgrün und rosa, also dachte ich mir, absolut passend für heute! (Nächstes Mal werde ich es vorher auch bügeln....)

 

Da die Post sich offenbar nicht von meiner neuen Schneiderpuppe trennen kann, musste eine Herrenschneiderpuppe herhalten. Ich hoffe, ich habe sie nicht zu arg verwirrt... ;O) 
Aber wundert Euch daher bitte nicht, dass sie etwas "wurstig" ausschaut!


 Und als kleine Deko ein Stoffblümchen...


So Ihr Lieben, ich wünsche Euch einen tollen Tag! Ich schau gerade aus dem Fenster und die Sonne hat sich jetzt gegen die Wolken durchgesetzt. Ist ja klar, jetzt habe ich meine Fotos ja auch im Dunkeln gemacht...... mpf....

Mehr tolle Sachen gibt es heute hier!

Seid lieb gegrüßt
von der Jenny

Montag, 23. April 2012

Romantik mit Streublümchen...


Hallo Ihr Lieben!

Juhuu, ich habe endlich mal wieder was genäht! Nein, leider ist meine Nähmaschine noch nicht wieder da :(((, aber ich habe hier zur Überbrückung eine alte Haushaltsmaschine stehen. Und genau diese treibt mich in den Wahnsinn. Ich glaube ich bin einfach verwöhnt....!


Aber auf jeden Fall kann ich Euch somit heute meine Version der allseits genähten Karys zeigen. Im Romantik-Look macht der Schnitt echt was her, finde ich. Dieser Stoff scheint in meinem Schrank genau auf diesen Schnitt gewartet zu haben. 


Ich habe sie nur leicht bedüddelt mit einer Mini-Pompom-Borte, weißem Schrägband 
sowie rosa Schleife und kleinem Engel.


Kleiner Tipp: Diese kleinen Schleifchen nehme ich immer von aussortierten Unterhemden meiner kleinen Maus! Da man Unterhemden eh selten weitergibt, diese aber im Regelfall noch sehr gut in Schuss sind, habe ich wenigstens einen Teil recycelt. Falls jemand einen Tipp für den Rest hat, immer her damit....!

Euch wünsche ich jetzt einen schönen Tag!
Seid lieb gegrüßt
von der Jenny

P.S.: Ganz lieben Dank für die vielen Genesungswünsche für meinen Schatz! Leider hat es noch nicht geholfen und der Arzt hat ihn jetzt mit Antibiotikum ins Bett verbannt!

Sonntag, 22. April 2012

Kindheitserinnerungen.....

Hallo Ihr Lieben!

Liebste Grüße vom Krankenlager..... jawohl, wo wir doch grad so schön im Training sind, liegt jetzt mein Liebster (wieder) flach....

Und kennt Ihr das aus Kindheitstagen? Bei uns war es so, wenn man krank war, dann durfte man sich sein Lieblingsessen wünschen..... (bei mir immer Nudeln ;O)


Deshalb haben die Lockenfee und ich uns in die Küche gestellt und für Papa Milchreis gekocht. 

Wie Milchreis gekocht wird, muss ich hier ja wohl nicht mehr näher ausführen, das wisst ihr sicher alle. Aber habt Ihr Milchreis mal mit Kokosmilch gekocht? Das ist sooooooooo lecker. Da sind wir uns alle einig. Allerdings nicht dabei, was oben drauf kann. Der eine mag Zimt und Zucker, der andere Himbeeren und der Nächste nimmt gleich alles zusammen.

Was gibt es bei Euch zu essen, wenn Ihr krank seid?

Ich geh jetzt (Kokos-)Milchreis essen!
Liebste Grüße
Jenny 

Samstag, 21. April 2012

Muffins von Susi


Hallo Ihr Lieben!

Einige von Euch habe ja bereits mitbekommen, dass ich keinerlei Talent fürs Häkeln oder Stricken habe. Daher habe ich mich umso mehr gefreut, dass Susi von Matasumi für meine Maus zum Geburtstag diese entzückenden Muffins gemacht hat, ideal für Kaufmannsladen und Spielküche!

Aber nicht nur Muffins kann Susi ganz toll, sondern sie strickt und häkelt auch zuckersüße Kindermützen. Falls Ihr also genauso wenig geschaffen seid für´s Häkeln wie ich, dann schaut auf jeden Fall mal in Susis Shop (*klick*) vorbei.

Ich bin auf jeden Fall begeistert! Danke Susi!

Euch wünsche ich noch einen tollen Tag!
Liebe Grüße
von der Jenny

Mittwoch, 18. April 2012

Me Made Mittwoch: Tinimi -Top


Hallo Ihr Lieben!

Nachdem ich dieses Tinimi-Top für meine Lockenfee genäht hatte, wollte ich auch unbedingt sowas haben. Und hier ist das Ergebnis:



 Und hier ein paar Details:


Und weil es zur Zeit ja noch etwas frisch für so ein Top ist, habe ich kurzerhand eine alte Strickjacke aus dem Schrank geholt, gekürzt, Blümchen drauf, die schwarzen Knöpfe durch einen pinken und einen grauen ersetzt und die Ärmel auf 3/4 gekürzt und ein Gummi eingezogen. 
 
 Und das ist das Ergebnis:
 


Mehr tolle Sachen gibt es heute hier beim Me Made Mittwoch!

Euch wünsche ich einen tollen Tag!
Liebe Grüße
von der Jenny

Dienstag, 17. April 2012

Danke liebe Melanie!



Die liebe Melanie von kitschprinzessin melanie´s welt hat mir meinen ersten Award verliehen! Juhuu und ganz lieben Dank an Melanie!

Nun stelle sich für mich die Frage, wem ich diesen Award weiterreichen möchte. Es gibt unendlich viele tolle Blogs, die mich tagtäglich inspirieren, in denen ich neue Ideen finde oder einfach nur staunen kann, was Ihr alles so zaubert. Nach langem Überlegen und unter Ausschluss der Blogs, an denen Nina bereits den Award weitergegeben hat, möchte ich ihn an diese Blogs überreichen:



Zu diesem Award:
Sinn und Zweck dieses Awards ist es, Bloggerneulingen die Chance zu geben, sich bekannt zu machen. Es ist schwer, sich in der Unmenge von Weblogs hervorzutun und zu etablieren. Eine regelmäßige Leserschaft ist wichtig, um in den Tiefen des www wahrgenommen zu werden. Das wissen wir alle und deswegen soll der Award an Blogger verliehen werden, die einen selbst inspirieren und weniger als 200 regelmäßige Leser in ihrer Mitgliederliste eingetragen haben.
Jeder, der einen Award erhalten hat, kann seine Freude an fünf weitere Blogger weiter geben, die die vorgenannten Voraussetzungen erfüllen. Wenn man den Award also erhalten hat, sollte man folgendes tun:
1. Poste den Award auf deinem Blog.
2. Verlinke deinen Nominator - als kleines Dankeschön.
3. Gib den Award an fünf Blogger weiter, die weniger als 200 regelmäßige Leser haben und informiere sie hierüber in einem Kommentar oder per Mail.

So, ich hoffe Ihr freut Euch darüber und nehmt den Award an!

Liebe Grüße
von der Jenny

Creadienstag


Hallo Ihr Lieben!

Zunächst möchte ich mich für Eure lieben Worte, Glückwünsche, Genesungswünsche etc. bedanken! Das hat wirklich sehr gut getan und uns geht es allen schon viel besser!

Wie bereits erwähnt, ist ja meine Nähma bei der Reparatur, daher versuche ich mich gerade mit einer uralten Haushaltsmaschine ohne störende Sonderausstattung anzufreunden. Wir sind uns noch nicht wirklich sympatisch....

Daher zeige ich Euch heute zum Creadienstag auch nur einen kleine Ausschnitt von dem, woran ich gerade werkel. Ich hoffe, ich kann Euch morgen mehr zeigen....

Mehr kreative Werke findet Ihr hier!

Euch wünsche ich einen schönen Tag!
Liebe Grüße
von der Jenny

Montag, 16. April 2012

Was für ein Wochenende.......

Ihr Lieben, eigentlich wollte ich Euch mal wieder was Genähtes zeigen, aber dieses Wochenende war so ganz anders als ich es erwartet hatte:

Zunächst mal ging ja letzte Woche meine Nähmaschine kaputt und ich musste sie einschicken. Das wird sicher eeeeeeewig dauern, bis ich sie wieder habe.....

Dann hatten wir ja hier am Samstag noch Kindergeburtstag (danke nochmal für die lieben Glückwünsche!).Es war toll mit den vielen Kindern. Ich hab wieder meine Zuckerbomben von hier gemacht und zusätzlich noch Erdbeeren und Weintrauben in weiße Schokolade getunkt und mit Kokosraspel bestreut: 



Muss lecker gewesen sein, weil sich aller zum Schluss drum geschlagen haben und ich keins abbekommen habe ;O)


Den Samstag haben wir also gut überstanden. In der Nacht vom Samstag auf Sonntag bekam unsere Maus dann Fieben (39,5 Grad), hustete und spuckte..... Das wurde gestern auch nicht besser....

Zu guter Letzt war unser Tiger seit Samstag verschwunden. Erst hatten wir vermutet, dass er wegen des Trubels hier sich eine ruhigeres Plätzchen gesucht hat. Aber als er dann nicht wieder auftauchte und am nächsten Mittag nichts von ihm zu hören war, haben wir uns doch Sorgen gemacht. Also krankes Kind in den Bollerwagen mit Decke, Kissen & Co. und die Nachbarschaft abgeklappert. Überall gefragt, gerufen, gepfiffen, etc.... Nichts....

Das haben wir dann im Laufe des Abends mehrfach wiederholt und zusätzlich noch das ganze Haus zerlegt, ob er irgendwo eingesperrt ist....

Letzte Nacht nun so gegen 4:40 Uhr (wir hatten also schon ausgeschlafen ;O) finge unsere Kleine plötzlich an zu schreien, weil der Tiger maut. Wir haben wirklich alles auseinandergerissen, das Kinderzimmer, den Dachboden, den Keller durchsucht - nichts. Stundenlang, bis mein Mann die Katze schließlich auf dem Dachboden in der hinterletzten Ecke entdeckte. Ich frage mich immer noch wie er ihn gefunden hat. Er war in der einzigen Ecke des Dachstuhls in die wir nicht kamen, hatte sich zwischen Fußboden und Dammwolle verkrochen und war reglos vor Anst, Hunger und Kälte....

Mein Mann hat lange bebraucht um ihn dort zu befreien. Erst hat er versucht die Platten mit der Säge zu entfernen und zu guter Letzt hat er von außen die Dachziegel abdecken müssen....

Jetzt ist aber alles wieder gut! Der Kater hat einen riesen Berg gefressen und liegt jetzt hinter mir auf dem Stuhl und wärmt meinen Rücken. ....

Jetzt kann alles nur besser werden, drückt mir die Daumen!

Jenny

Freitag, 13. April 2012

Geburtstagsshirt Emma


Ich wollte Euch natürlich auch noch das Geburtstagsshirt für meine GROSSE Lockenfee (ich bin schon vier) zeigen. Wieder nach dem tollen E-Book Emma von schnittreif (*klick hier*). Ich bin immer noch ganz begeistert von diesem süßen Schnitt, nachdem mein letztes Exemplar (*klick hier*) sehr gut bei meiner Maus angekommen ist! 

Hier die Details:

Schnitt: Emma von schnittreif

Leider kommen die Farben nicht ganz so schön zur Geltung auf den Fotos. Am besten sieht man es auf der Collage bei den Knöpfen!

Zum Glück konnte ich das Shirt fast ausschließlich (bis auf zwei Nähte und die Appli) mit der Ovi nähen, da meine Nähmaschine defekt ist. Wohl die Elektronik, wurde mir gesagt... Mist, Mist, Mist!!!! Und nun? Ich fühle mich wie ein halber Mensch ohne Maschine!!!

Euch wünsche ich aber einen tollen Tag und ein wunderschönes Wochenende! Mit steht noch der Kindergeburtstag am Samstag bevor.....

Liebe Grüße
von der Jenny

Mittwoch, 11. April 2012

Me Made Mittwoch: Imke


Uff, gerade noch geschafft....!


Heute zeige ich Euch noch schnell eine Imke, die ich bereits letztes Jahr genäht und seitdem oft getragen haben. Es ist eins meiner Lieblingsteile in meinem Kleiderschrank!


Schaut Euch die tollen Stoffe an!

Liebste Grüße
von der Jenny

Dienstag, 10. April 2012

Die schnelle Alternative zu Cakepops


 

Heute wurde meine kleine Lockenfee 4 Jahre alt! Das muss man sich erstmal vorstellen.... Unglaublich...

Der Tag war sehr aufregend! 

Aber ich wollte Euch noch kurz zeigen, was heute im Kindergarten der Renner war: 

Eigentlich wollte ich Cakepops machen, ihr wisst schon, hatte mir auch schon das Grundrezept rausgesucht, aber die Zeit war irgendwie zu kurz. Also habe ich mich kurzerhand für eine schnelle Alternative entschieden:  Marshmallows!


Eine wirklich schnelle aber wirkungsvolle Alternative! Einfach die Marshmallwos auf einen Holzspieß spießen, in flüssige (hier weiße) Schokolade tunken und gleich anschließend in bunte Streußel, Zuckerherzen, Konfetti o. ä. 


Abkühlen lassen und fertig! 

Hier habe ich noch leere Gläser aus dem Altglasmüll mit Geschenkpapierresten beklebt, sodass ich die fertigen Marshmallow-Lollis gleich in dem Glas mit in den Kindergarten geben konnte. 


Die Kinder (und Erzieherinnen) waren begeistert von den Zuckerbomben!  Und es ging wirklich schnell und einfach und meine Lockenfee konnte super dabei helfen (was zur Zeit seeeeehr wichtig ist!).

Also falls Euch vor einem Kindergeburtstag auch mal die Zeit davon rennt, könnt Ihr es ja mal versuchen.....!

Euch wünsche ich jetzt einen schönen Abend!
Liebe Grüße 
von der Jenny

P.S.: Ich freue mich, dass bereits so viele zu mir gefunden haben! Ich bin sehr gerührt von Euren lieben Worten!

Sonntag, 8. April 2012

Herzlich willkommen!

Hallo Ihr Lieben!

Toll, dass Ihr meinen neuen Blog gefunden habt! Dies hier ist nun also mein neues Zuhause, nachdem ich die letzten 6 Monate gemeinsam mit Nina hier geblogged habe.

Ich hoffe, es gefällt Euch bei mir und Ihr schaut jetzt mal öfters vorbei!

Liebe Grüße
von der Jenny

Samstag, 7. April 2012

Bombenstabil am Recycling-Freitag


... so heißt die Marke der Uraltstühle, die sich noch von meinem Großvater auf unserem Dachboden befinden. Einen davon habe ich mir geschnappt, denn ich wollte einen neuen Stuhl für mein Schlafzimmer haben.

So sah der Stuhl vor der Verjüngungskur aus:


... und das ist draus geworden. Ich habe dann noch ein altes Sofakissen zerlegt. D. h. zuerst gewaschen, getrocknet, aufgeschnitten und die Füllung rausgezubbelt. Damit diese wieder schön fluffig wurde, habe ich sie auseinandergefleddert (inklusive Hustenanfall ;o)). Dann die Hülle vom Inlet auf links gedreht und in Form des Kissens zugenäht, wieder gefüllt und verschlossen. Aus Stoffresten habe ich dann den Bezug für das Sitzkissen gepatcht und Bänder zum Befestigen drangenäht.



Also, mir gefällt der Stuhl super und da wir noch mehr auf dem Dachboden haben, werde ich mir mal überlegen, wo ich noch einen brauchen könnte.


Viel Spaß beim Recycling-Freitag!

Liebe Grüße
von der Jenny

Dienstag, 3. April 2012

Emma


Als dieses tolle neue E-Book von Anja / schnittreif in meinen Posteingang flatterte dachte ich zuerst: Ach wie süß! Und dann: Oh je - Jersey und ich.... naja!

Jetzt, nachdem ich es genäht habe und meiner Maus angezogen habe, muss ich sofort los und noch mehr Jersey kaufen, weil dieser Schnitt ist für uns perfekt!

- Zunächst sitzt er wirklich super,
- der Halsausschnitt ist sowas von süß und
- der Schnitt ist wie für mich gemacht: Ohne Halsbündchen!!!!!

Somit für Anfänger bestens geeignet und wirklich schnell und leicht genäht!


Und mit diesem kleinen Trick von Lienchen geht das Säumen der Ärmel absolut einfach!



Kaufen könnt Ihr dieses tolle E-Book ab sofort hier!

Euch wünsche ich noch einen tollen Tag!
Liebe Grüße
von der Jenny
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...