Dienstag, 27. September 2016

Lisette-Paisley




Hallo Ihr Lieben,

habt Ihr den tollen Lisette-Jersey von Regenbogenbuntes gesehen?????? Der gefällt mir auch richtig gut. Passend dazu hat Nette von Regenbogenbuntes die Lisette-Paisley-Stickdatei entworfen. Hierbei handelt es sich um eine Redwork-Datei mit den tollen Motiven, die schon auf dem Jersey so gut angekommen sind. Die Stickdatei bekommt ihr drei unterschiedlichen Größen. 

Eigentlich waren Jersey und auch Stickdatei vorwiegend für Damenmode gedacht, aber wie immer ist es auch hier so, dass die Kombination ausschlaggebend ist. So habe ich mir für mein Designbeispiel eins der großen Motive geschnappt und per Plotter noch einen lustigen Spruch drumrum gebastelt. 

So gefällt es mir richtig gut für meine Maus. Und das neue Kuschelset ist perfekt. 

Die Hose hatte ich Euch bereits hier schon vorgestellt, da konnte ich Euch das passende Shirt noch nicht dazu zeigen ;)






 




Die Lisette-Stickdatei gibt es ab sofort in drei Varianten HIER zu kaufen.

Euch wünsche ich jetzt noch einen tollen Tag! Bleibt fröhlich!
Eure Jenny


Stickdatei: Lisette-Paisley von Regenbogenbuntes (probegestickt)
Schnitt Hose: J-OX von Knutschbengel
Schnitt Shirt: Josy von Schnittreif / Fritzi




Montag, 19. September 2016

Annelie für den Herbst




Guten Morgen, Ihr Lieben!

Heute zeige ich Euch - passend zum brrrrrrr-kaltem Wetter - unser erstes Herbstkleid! Ja, ihr habt richtig gelesen: ICH DURFTE EIN KLEID NÄHEN! Eins, das meine Maus nach dem Fotoshooting gleich anbehalten wollte, weil es soooo schön ist! YES!!!!!!!

Als ich in den Sommerferien von Mademoiselle Pfingsspatz eine Anfrage bekam, ob ich ein Designbeispiel für ihren neuen Schnitt "Annelie" nähen mag, hatte ich gleich eine Vision von einem leichten Baumwollkleid. So im Bullerbü-Stil. Die überschnittenen Ärmel fand ich sooooo schön und als die die Beispiele der Probenäher sah, war ich ganz begeistert. Ewig habe ich nach dem richtigen Stoff gesucht und endlich gefunden und bestellt. Dann waren die Ferien zuende und ich lag erstmal flach. Bums! 3 Wochen Aua im Hals, Kopf und überhaupt alles blöd. 

Als ich mich endlich wieder berappelt hatte, war ich mir nicht sicher, ob es sich überhaupt noch lohnt ein Sommerkleid zu nähen. Also habe ich wieder alles umgeworfen, mein Stoffregal durchwühlt (was da alles so drin ist, ich wundere mich immer wieder *hihi*) und diesen Stoff gefunden. Ich hatte ihn letztes Jahr gekauft und wollte immer ein Herbstkleid draus machen. Tja, der hat wohl auf den Annelie-Schnitt gewartet, denn jetzt find ich es PERFEKT!







Mein trägt am liebsten Kurzarm mit Strickjacke drüber, somit ist das Kleid ideal. In Kombi mit Stiefeln, Strickjacke und Leggings / Strumpfhose das ideale Herbstoutfit. Leider passt der Mantel vom letzten Jahr nicht mehr, ich kann es mir sooo schön mit Mantel vorstellen...... 

Jetzt hör ich auf zu quasseln und zeige Euch nur nen Haufen Bilder (hach!)







 
Und? Wie findet ihr es??????????? Ich liebe diesen Schnitt!

Wer mag, findet unten den Link zum Schnitt. 

Ich wünsche Euch einen tollen Wochenstart! Bleibt fröhlich!

Eure Jenny 


 









Freitag, 16. September 2016

Sternchen-Basicbag




Hallo Ihr Lieben,

bevor ich es mir doch noch anders überlege, zeige ich Euch schnell mal mein neuestes Werk: Eine Sternchentasche nach meinem Lieblings-Taschenschnitt Basic Bag von Lillesol & Pelle. 

Als ich die tolle beschichtete Baumwolle von Kekero Stoffe bekam, wußte ich sofort, das wird eine Basic Bag für meine Freundin. Die steht total auf Sternchen und ich hab ja schon zwei Taschen dieser Art...... Jetzt bin ich mir nicht mehr so sicher. Sie gefällt mir sooooooo gut, dass ich fast einen egoistischen Anfall bekomme und sie behalte. Was meint Ihr?????




Obwohl, von dem Streifenjeans, der schon seit Jahren in meinem Schrank schlummert, habe ich noch was und wo ich die Sternchen bekomme, weiß ich ja jetzt auch..... Weißes Gurtband ist kein Problem....... wer weiß, ich gehe nochmal in mich .....



Bis dahin wünsche ich Euch noch einen tollen Tag!
Bleibt fröhlich
Jenny


Beschichtete Baumwolle Sternchen: zur Verfügung gestellt von Kekero Stoffe 
Schnitt: Basic Bag von Lillesol & Pelle


Dienstag, 13. September 2016

Auf der Suche nach...

 


... einer coolen Kuschelhose habe ich mittlerweile mein Hosen-näh-Defizit aufgeholt und verschiedene Schnitte getestet. Ich war auf der Suche nach DEM Schnitt und habe nun festgestellt, dass es DEN Schnitt nicht gibt, sondern ganz viele, ganz tolle Schnitte. Warum also sich auf einen versteifen und mit Scheuklappen durch die Welt gehen, während man die anderen tollen Schnitte ignoiert? 

Das wäre sehr sehr schade. Denn auf Schnitte wie Herzblut von rosarosa, Canelita von Bienvenido Colorido und die Basic Hose von Kibadoo würde ich nur ungern verzichten, da diese hier sehr sehr gern getragen werden. 

Heute kommt ein toller Schnitt hinzu: J-OX von Knutschbengel, eine "Relaxed Jogging Pants" wie es in der Beschreibung heißt. Dem kann ich einfach nur zustimmen und cool ist sie außerdem noch. 



Genäht habe ich sie aus grauem Sommersweat von Kekero Stoffe. Ringelbündchen und Appliblümchen drauf und fertig ist eine super bequeme und dennoch lässige Sweathose. 

Für die Fotos gab´s dann noch ein gepimptes Kaufshirt mit der wunderschönen Plottdatei "BE NICE" von Rebekah Ginda / Alles für Selbermacher. 





So bringt mir das Nähen wieder Spaß! Tolle Schnitte, glückliches Kind, stolze Mama! Perfekt!

Euch wünsche ich noch einen tollen Tag, bleibt fröhlich!!!!!!!

Eure Jenny


Schnitt Hose: J-OX von Knutschbengel
Sommersweat: zur Verfügung gestellt von Kekero Stoffe
Plott: BE NICE von Rebekah Ginda über Alles für Selbermacher



Montag, 12. September 2016

Kennt ihr das auch?



 


 
Hallo Ihr Lieben,

seitdem ich geplante Nähprojekte immer erst mit meiner Maus bespreche, gibt es kaum noch Teile die ungetragen aussortiert werden. Sicher gibt es so einige, die nicht viel getragen werden, das ist dann aber eher der Masse an vorhandener Kleidung geschuldet *hüstel*

Dann gibt es noch die Teile, die regelmäßig im Wäschestapel wieder auftauchen und gern getragen werden.

UND DANN gibt es noch die auserwählten Lieblinge, die seit langem gewünscht waren und sobald die fertig genäht und fotografiert sind nicht mal mehr den Weg in den Schrank schaffen, da sie quasi direkt von der Wäscheleine gezerrt werden. Diejenigen, die regelmäßig mit lustigen Grimassen und Verrenkungen und coolen Gesten vor dem Spiegel begutachtet werden.

Solch ein Lieblingsteil zeige ich Euch heute: Dieses Shirt!

Und ich sage Euch, es ist nicht nur ein Shirt! Nein, es ist DAS SHIRT. Mit einem Ausschnitt den man über die Schulter rutschen lassen kann, ein Shirt das so lässig ist, dass es direkt aus einer Mädchenzeitschrift zu stammen scheint. Und was darf dabei nicht fehlen? Ganz klar, GLITZERSCHRIFT! 

 



Mit diesem Wunscherfüller habe ich es direkt in den BEST-MAMI-EVER-HIMMEL geschafft. Deshalb geht mein Dank heute besonders an

Nine von Delari, denn der coole Glitzerplott ist aus ihrer neuen Datei Unicorn PoOP Statement, (bei dem ich mit probeplotten durfte)

sowie

Sabrina von Knutschbengel, denn der geniale Schnitt ist von ihr. 






S-Wox heißt das coole Teil und ist ein Alleskönner. S-Wox kann als Sweater, Shirt oder aber eben Wunscherfüller genäht werden. Hierzu habe ich den Schnitt in einfacher Shirtversion genäht und auf Bündchen verzichtet. Den Hals- und Armausschnitt einfach versäubert und umgeklappt abgesteppt. Hierbei gilt: Je leichter und fließender der Jersey, umso schöner. Geht turbofix und sieht echt lässig aus, deshalb mach ich hier mal  ungefragt so richtig  ****Werbung***** für den Schnitt.  Ich bin sogar am Überlegen, ob mir vielleicht die größte Größe passen könnte……???
 
Haben Eure Kinder auch solche absoluten Lieblingsteile?????????????

Habt einen tollen Tag und danke an alle, die hier noch ab und an mal lesen........! <3

Bleibt fröhlich
Jenny
 


Freitag, 9. September 2016

Einhörner!!!!!!!!!



 
Huhu, Ihr Lieben!

Da bin ich wieder. Und immer noch motiviert und verliebt in meinen Plotter! 

Heute darf ich Euch mein Designbeispiel für die neue Plotterdatei von Delari zeigen, alles rund um das Einhorn. Mit einem Augenzwinkern hat sie die Datei "Unicorn PoOp - das freche Einhorn" sowie "Unicorn PoOp - die Statementreihe" entworfen. 

Wir hatten sehr viel Spaß beim Probeplotten und es sind viele tolle Beispiele entstanden. 

Ich habe mich von einem der Sprüche inspirieren lassen und verschiedene Täschchen und nen Schlampermäppchen für die Schule genäht. 

Eigentlich sollten die kleinen Täschchen als Mitbringsel für diverse Gelegenheiten aufbewahrt werden, aber glaubt nicht, dass noch eins da ist *lach*




Die Stiftetasche fand ich so klasse, dass ich sie am liebsten selbst behalten hätte. Allerdings war meine Maus anderer Meinung. "Mama, ich kann sie dir ja mal leihen..." Tzz, so war das nicht gedacht. Aber ich freue mich ja immer, wenn ich mit solchen Dingen immer noch Begeisterung bei meiner Maus auslösen kann. 

Wenn ihr jetzt auch Lust auf das kleine Einhorn oder die lustigen Sprüche bekommen habt, dann schaut mal bei Delari im Shop vorbei, dort bekommt ihr beide Dateien.

Und wer keine Plotter hat der sollte mal bei Stoffcentrum schauen, da gibt es das Einhorn-Design ab heute sogar auf Stoff!

Habt noch einen tollen Tag und bleibt fröhlich!
Eure Jenny


Plotterdatei: "Unicorn PoOp - das freche Einhorn"
                   "Unicorn PoOp - die Statementreihe" von Delari








Dienstag, 30. August 2016

Plotterdatei Music von Alpwind


Hallo Ihr Lieben,

puh, die letzten Wochen war es echt ruhig hier. Das lag zum einen daran, dass es mich gesundheitlich aus den Puschen geworfen hat und damit einhergehend hatte ich ein Nähtief..... sehr tief.....Mein Kopf war leer und ich fühlte mich unfähig kreativ zu sein. Kennt ihr das? Daher habe ich eine längere Pause gemacht und das hat sooooo gut getan. Ich kann es jedem nur empfehlen. 

Als dann die Anfrage kam, ob ich Lust auf Probeplotten hätte war ich zunächst noch sehr zurückhaltend, bis ich die Datei sah. Boah, da waren plötzlich 1000 Ideen in meinem Kopf und ich konnte gar nicht schnell genug in mein Nähzimmer kommen um einiges davon umzusetzen. Daher ist aus dem zunächst zugesagten Beispiel dann auch drei geworden *hihi*

Es geht hier um die Plotterdatei MUSIC von Sachen zum Machen / Alpwind.

Und hier bekommt Ihr jetzt ganz geballt meine Werke:

Zunächst habe ich einen Hoodie genäht, aus Jersey, also perfekt für den Übergang / Herbst. Das Schnittmuster ist mal wieder.... Trommelwirbel.... Mieze von Rosarosa *hüstel* (welch Überraschung).

Den hellblau-weiß gestreiften Jersey hatte ich schon so einige Zeit in meinem Stoffregal und jetzt fand ich ihn perfekt. Gerade in Kombi mit dem Pink.






 

Und weil ich dann noch so ca. 150 weitere Ideen hatte, habe ich noch fix zwei gekaufte LA-Shirts gepimpt. Die fand meine Maus auch seeeeeeehr cool.

Zum einen in Schwarz und den Kopfhörern sowie dem Schriftzug "All I need is music".....







und in Weiß mit dem Schriftzug "Music is my passion". Alle Motive sind in der Datei enthalten und noch gefühlte 200 weitere... 






Wenn Ihr die Datei ebenso cool findet wie ich, dann schaut mal hier bei Sachen zum Machen / Alpwind vorbei oder hier im Dawanda-Shop

Ich geh jetzt mal schauen, ob ich nicht irgendwas noch pimpen kann..... 

Habt noch eine tolle Woche und bleibt fröhlich!

Jenny 


Plotterdatei: Music von Sachen zum Machen / Alpwind (probegeplottet)
Schnitt Hoodie: Mieze von rosarosa


Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...